a different kind of hate 08.2017

a different kind of hate

wurde Anfang 2014 gegründet. Anfangs war das ganze als Studioprojekt gedacht, doch nach zwei Auftritten hatten wir Lust auf mehr und der Sound und die Musik änderte sich.Wir orientierten uns nun  an den frühen 80er Wave und Punkrock.

Der erste Bandname Shadowplay konnte nicht mehr verwendet werden, da bereits eine Band mit dem selben Namen existierte. Daher wurde einige Wochen überlegt und wir einigten uns auf Grounded Mirror. Zufrieden war man nicht aber er sollte ersteinmal okay sein.

Anfang 2017 mussten wir uns von unserem Bassisten verabschieden, da er kaum noch Zeit hatte. Nach langer Suche und diverse Probebassisten, hatten wir schließlich mit Werner einen kreativen Bassisten gefunden, der außerdem über lange Musikerfahrung verfügt.

Zeitgleich entschieden wir uns für den Namen Pleasure & Pain, da dieser besser zur Musik passte.

Im Juli 2018 Wurde der Name abermals geändert.
In a different kind of hate.
Im Juni 2019 mussten wir uns leider von unserem Bassisten verabschieden. Aus privaten Gründen, kann er nicht mehr zum Proben oder bei den Auftritten mitwirken.

Dies war für uns ein großer Rückfall, da wir gerade gut eingespielt waren, doch wie das Leben so spielt, konnten wir ein paar Monate später mit Dino einen Bassisten finden, der ebenfalls musikalisch und vor allem menschlich zu uns passt.
Jetzt können wir wieder loslegen und vielleicht auch unsere Aufnahmen zu ende mischen ;)

In a different kind of hate sind:

  • Carlos - Gitarre/Gesang
  • Dino - Bass/Gesang
  • Florian - Drums/Gesang

AKTUELLES BANDFOTO FOLGT :)